Stiftung AtemWeg initiiert neuen Journalistenpreis

Die Jurymitglieder (v.l.) Dr. Hans Haltmeier (Chefredakteur Apotheken Umschau), Jeanne Turczynski (Ressort Wissenschaft und Bildungspolitik, Bayerischer Rundfunk), Dr. Margit Pratschko (Ressortleiterin Medizin, Bunte), Christian Weber (Ressort Wissen, Süddeutsche Zeitung), Prof. Dr. Jürgen Behr (Direktor der Medizinischen Klinik V der Ludwig-Maximilians-Universität in München-Großhadern), Katrin Hoerner (Ressortleiterin Wissen, Gesundheit, Digital, Reisen Focus Online) sowie Prof. Dr. Oliver Eickelberg (Direktor des Comprehensive Pneumology Center).

Um das Thema der Lungenerkrankungen, insbesondere die chronischen Lungenkrankheiten, verstärkt in die Publikumsmedien und damit in das öffentliche Bewusstsein zu holen, schreibt die Stiftung AtemWeg erstmals einen Journalistenpreis aus.

Der jährliche Preis zeichnet Berichterstattungen in Publikumsmedien aus, die ein aktuelles, medizinisch-wissenschaftliches Thema über das Organ Lunge und seine Funktionen oder seine Erkrankungen verständlich und einfühlsam darstellen. Welche zwei bis drei Journalisten sich jeweils das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro teilen, darüber entscheiden eine Jury aus renommierten Wissenschafts- und Medizinjournalisten sowie Experten aus der Lungenforschung.

Hochkarätige Journalisten besetzten die Jury des AtemWeg Journalistenpreises. Vom Chefredakteur der Apotheken Umschau über die Ressortleiter der Bereiche Wissenschaft, Gesundheit und Medizin vom Bayerischen Rundfunk, der Süddeutschen Zeitung, Focus-Online und der Bunten.

Bewerben können sich Journalisten, Redaktionsteams und freie Autoren von Publikumsmedien aus den Bereichen Print, Online, Hörfunk und TV. Berichterstattungen in den Fachmedien werden nicht ausgezeichnet.

Am 18. März trafen sich die Jurymitglieder des AtemWeg Journalistenpreises zur konstituierenden Sitzung.

Die Preisverleihung soll in diesem Jahr im Zusammenhang mit dem Europäischen Kongress der Lungenmediziner, dem ERS 2014, in München durchgeführt werden. Förderer des Journalistenpreises ist die Münchner Bank.

Kontakt

Stiftung AtemWeg
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

Tel: 089 - 3187 2196
E-Mail: infonoSp@m@atemweg-stiftung.de 

Spendenkonto:

Stiftung AtemWeg
Münchner Bank
Kontonummer: 650 064
BLZ: 701 900 00
IBAN: DE37 7019 0000 0000 6500 64
BIC: GENODEF1M01

 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.